Dorfgemeinschaft-Stockhausen e.V.

Home Wir über uns Vorstand Denkmal Kapelle Stockhäuschen Termine Bilder Impressum

 

Dorfgemeinschaft-Stockhausen e.V.

Am 15. Juni 1993 lies sich die Dorfgemeinschaft Stockhausen in das Vereinsregister der Kreisverwaltung Neuwied als eingetragener Verein, sprich "e. V." mit gemeinnützigem Zweck registrieren. In der Versammlung am Abend des selben Tages im Zelt auf dem Stockhausener Dorfplatz an der ehemaligen Schule meldeten bereits 75 Stockhausener ihre Mitgliedschaft an.

Die Satzung des neuen Vereins wurde angenommen, und es wurde ein Vorstand gewählt.

Zweck des Vereins soll die Pflege von Brauchtum und Geselligkeit sein, die Organisation und Durchführung von Dorffesten sowie die Erfüllung gemeinnütziger Aufgaben wie z.B. Pflege des Dorfplatzes, des Kinderspielplatzes, des Kriegerdenkmals usw.

Als die ersten geplanten Aktivitäten nannte Helmut Rohm die Organisation eines Sommergrillfestes, eines Wandertages, Säuberungsarbeiten am Kriegerdenkmal, Umgestaltung des Spielplatzes u.a.m.

Diese Dorfgemeinschaft e.V. löst die alte "Dorfgemeinschaft Stockhausen" ab, die Anfang der 70er Jahre zu gleichem Zweck ins Leben gerufen worden war und unter wechselndem Vorstand ähnliche Aktivitäten durchführte. Höhepunkt bereits im damaligen Vereinsleben war das Stockhausener Dorffest, bei dem die Junggesellen ein Schörreskarren-Rennen durchführten, das bald im ganzen Umland dieses Stockhausener Dorffest bekannt machte.